"Das Kind in unserer Mitte"

  1. Wir sind eine Kindertagesstätte mit katholischem Auftrag
    Wir sensibilisieren die Kinder für die religiöse Dimension des Lebens und leiten sie zu einem respektvollen Umgang mit anderen Glaubensrichtungen an.
     
  2. Wir arbeiten Familien ergänzend und Familien unterstützend
    Wir unterstützen und ergänzen die familiäre Erziehung, um den Kindern bestmögliche Entwicklungs- und Bildungschancen zu vermitteln.
     
  3. Uns ist eine eigenverantwortliche und selbständige Persönlichkeitsentwicklung der Kinder wichtig
    Die Kinder erfahren sich als eigenständige Persönlichkeiten in einer Gemeinschaft. Die Selbständigkeit der Kinder wird ermöglicht und gefördert durch Vertrauen und Hilfe zur Selbsthilfe.
     
  4. Kinder erfahren und leben soziale Lebensgrundhaltungen
    Wir ermutigen die Kinder zur aktiven Auseinandersetzung mit Problemen und Konflikten und befähigen sie zu eigenständigen und kreativen Lösungen. 
      
  5. Wir sind Wegbegleiter der Kinder
    Wir begleiten Kinder auf einem Teil ihres Lebensweges. Wir geben ihnen Orientierung und suchen gemeinsam nach Antworten und Lösungen. 
     
  6. Wir sind Teil eines Netzes sozialer Anlaufstellen
    Durch das partnerschaftliche Zusammenwirken von Stadt und Kirchengemeinde und die Kooperation mit anderen Institutionen entsteht eine Vernetzung mit verschiedenen sozialen Diensten (z. B. Therapeuten, Ärzte, Beratungsstellen …), die uns und den Familien in unterschiedlichsten Lebenssituationen Hilfe und Unterstützung geben. Einheimischen, Neuzugezogenen, jungen und fremdsprachigen Familien ermöglichen wir die Integration. 
      
  7. Wir bieten Transparenz und gegenseitigen Austausch aller am Erziehungsprozess Beteiligten
    Wir geben den Eltern Einblick in unsere pädagogische Arbeit und ermutigen sie, sich im Rahmen ihrer und unserer Möglichkeiten daran zu beteiligen.
    Eltern, Mitarbeiter und Träger sollen erleben können, dass sie wichtige Partner in der Erziehung der Kinder sind.