Ministranten

Was wäre ein feierlicher Gottesdienst, was wäre eine katholische Pfarrei ohne Ministranten?

So haben auch wir in der Pfarrei St. Josef in Senden eine aktive Ministrantenschar. Bei uns gilt allerdings der Grundsatz: Zuverlässigkeit und guter Charakter geht vor großer Anzahl!

 


Mesner Hanno Wöllauer

Hauptverantwortlich werden die Ministranten geführt von unserem Mesner, Herrn Hanno Wöllauer, der auch die Ministrantenpläne erstellt.

 


 

 

Die Gruppenstunden finden in der Schulzeit

        am Samstag      von 14:30 - 16:00 Uhr statt.

Ort sind meistens die Jugendräume im Haus der Begegnung.

Nähere Infos und Termine bei Herrn Wöllauer oder in den Ministranten-Sakristeien!

In den Gruppenstunden wird thematisch was gemacht, gespielt oder der Ablauf des Ministrierens vertieft geübt. Spaß ist immer mit dabei!

Die Gruppenstunden werden im Wechsel von Mesner Hanno Wöllauer und Oberministrantin Jessica Blum gehalten. Von Zeit zu Zeit werden Ausflüge gemacht, wie z. B. 2010 in den Skyline-Park oder September 2011 in das Sea-Life-Center und die Bavaria-Filmstudios in München.

Die neuen Ministranten wurden zum Sommer in einem feierlichen Gottesdienst aufgenommen, bei dem sie das Ministrantenversprechen ablegten und für ihren Dienst gesegnet wurden.

Im Jahr 2013 fuhren die Ministranten mit Pfarrer Spiegel und Diakon Stefan Finkl am Ostermontag für eine Woche nach Rom. Das war ein tolles Erlebnis für die Ministranten und deren Eltern!


Diözesan-Ministranten-Tag am 23.07.2011 in Dillingen

Zehn Ministranten, eine Mutter, ein Vater und der Mesner fuhren am 23.07.2011, als Abordnung unserer Pfarrei, nach Dillingen zum Diözesan-Ministranten-Tag, wo ein tolles Programm geboten wurde. Als Anfang gab es ein Konzert auf dem Basilikaplatz. Im Anschluss wurden über 50 unterschiedlichste Work-Shops an den verschiedensten Plätzen aus den Bereichen Sport, Spiel, Kirche, Besichtigung, Stadtrallye usw. angeboten. Auch für eine reibungslose Mittagsverpflegung war gesorgt. Der Vormittag und die Mittagszeit waren leider verregnet.

Der Höhepunkt des Tages war aber sicherlich der Zug der fast 3000 Ministranten aus der ganzen Diözese, in liturgischem Gewand, durch die Innenstadt von Dillingen. Das Ziel des Zuges war dann wieder der Basilikaplatz. Dort feierten wir zusammen mit unserem Hochwürdigsten Hernn Bischof Dr. Konrad Zdarsa bei strahlendem Sonnenschein die Heilige Messe. Für die meisten von uns war das der erste persönliche Kontakt mit unserem neuen Bischof.

Als Besonderheit wurde für den Gottesdienst das größte Weihrauchfass Deutschlands angefeuert!

Nächstes Jahr wollen wir wieder dabei sein. Es war eine tolle friedliche Stimmung und eine perfekte Organisation. Bei fast 3000 Personen auch notwendig! Gut gelungen, bravo!


Einführung Ministranten 2010
Einführung Ministranten 2010
In der Sakristei von Jodok

Ausflug in den Skylinepark
Ausflug in den Skylinepark
Michaela Wagner